Oberliga Süd Eisbären bauen Siegesserie aus - DSC verliert erneut

Nico Kroschinski erzielte einen der Regensburger Treffer in Weiden. Foto: fotostyle-schindler.de

Während die Regensburger Eisbären auch das sechste Saisonspiel gewinnen, verliert der Deggendorfer SC erneut. 

Der Deggendorfer SC hinkt den eigenen Ansprüchen zu Beginn der Oberliga-Saison hinterher. Mit 5:6 beim EV Füssen setzte es im vierten Spiel der Saison bereits die dritte Niederlage, erst vier Punkte stehen zu Buche. In Füssen lag der DSC zunächst mit 2:0 und später mit 4:3 in Führung - doch das alles nutzte nichts. Denn die Gastgeber kamen jeweils zurück, bis in die Schlussphase stand es 5:5 und rund eineinhalb Minuten vor dem Ende war es Samuel Payeur, der den Füssener Siegtreffer erzielte. Für den DSC hatten René Röthke (3), Andrew Schembri und Manuel Wiederer getroffen.

Ganz anders ist die Stimmungslage bei den Eisbären Regensburg. Im sechsten Spiel gab es hier den sechsten Sieg, womit die Oberpfälzer weiterhin von der Tabellenspitze grüßen. Im Derby bei den Blue Devils Weiden behielt der EVR mit 4:1 die Oberhand. Nikola Gajovsky, Peter Flache, Nico Kroschinski und Fabian Herrmann sorgten für eine 4:0-Führung, ehe den Gastgebern durch Marius Schmidt kurz vor Schluss der Ehrentreffer gelang.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading