Oberliga Süd Deggendorfer SC gewinnt Derby gegen Eisbären

Der Deggendorfer SC (schwarze Trikots) hat am Sonntagabend gegen die Eisbären Regensburg gewonnen. Foto: Stefan Ritzinger

Der Deggendorfer SC hat das Donau-Derby in der Eishockey-Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg am Sonntagabend mit 4:2 gewonnen.

Derbysieg für den Deggendorfer SC! Mit 4:2 hat das Team von Trainer Chris Heid die Eisbären Regensburg am Sonntagabend in der Festung an der Trat bezwungen. Nachdem das erste Drittel torlos zu Ende gegangen war, traf der DSC im Mittelabschnitt gleich drei Mal. Niklas Jentsch (22.), Thomas Greilinger (27.) und Jure Sotlar (30.) erzielten die Deggendorfer Treffer. Im letzten Drittel verkürzte Andrew Schembri gegen seinen Ex-Verein zunächst auf 1:3 aus Regensburger Sicht (48.), Sotlar stellte den alten Abstand wieder her (54.). Kurz vor Schluss gelang Eisbär Nikola Gajovsky noch der letzte Treffer des Abends (60.), am Deggendorfer Sieg änderte das Tor aber nichts mehr.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading