Oberding Mehrere Verletzte nach Abbiegeunfall

Bei einem Unfall bei Oberding im Landkreis Erding wurden am Samstag fünf Personen verletzt (Symbolbild) Foto: Stephan Jansen, dpa, Symbolbild

Bei einem Unfall bei Oberding im Landkreis Erding wurden am Samstag fünf Personen verletzt.

Eine 23-Jährige aus dem Raum Aichach fuhr gegen 13.15 Uhr mit ihrem Golf von Eitting in Richtung Freising. Mit ihr im Auto saß ihre 21-jährige Bekannte aus dem Raum Neuburg-Schrobenhausen. An der Abfahrt zur Flughafentangente wollte die Frau nach links Richtung A92 abbiegen. Dabei übersah sie den BMW einer dreiköpfigen Familie aus dem Raum Kulmbach. Der 46-jährige Vater, seine 43-jährige Ehefrau und der sechsjährige Sohn waren von Freising in Richtung Erding unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der BMW auf einen Skoda Oktavia von zwei Frauen aus dem Raum Ebersberg geschoben. Die beiden Schwestern, 60 und 65 Jahre alt, fuhren in Richtung Freising und hatten an der Ausfahrt der Flughafentangente gewartet. 

Bei dem Unfall wurden die Insassen des Golf und des BMW nach ersten Erkenntnissen der Polizei jeweils leicht verletzt, die beiden Schwestern kamen mit dem Schrecken davon. Die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin wurden in das Klinikum Freising gebracht. Die Insassen des BMW kamen mit diversen Prellungen in das Klinikum Landshut-Achdorf. Die drei Autos wurden unterschiedlich stark an der Front beschädigt, waren allesamt nicht mehr fahrbereit und mussten durch verschiedene Abschleppdienste geborgen werden.

Der Gesamtschaden wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt. Neben der Feuerwehr Eitting waren noch drei Rettungswagen und ein Notarzt an der Unfallstelle eingesetzt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading