Oberalteich/Bogen Corona-Verdachtsfall an der Albertus-Schule

Der Test läuft. (Symbolbild) Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

An der Albertus-Schule in Oberalteich (Stadt Bogen) ist am Dienstag ein Corona-Verdachtsfall aufgetreten.

Die Klasse der betrofffenen Schülerin wurde vorsorglich in Quarantäne geschickt, am Mittwoch 16. September findet für die betroffene Klasse kein Unterricht statt. Die weitere Vorgehensweise ist vom Ergebnis der SARS-CoV-2-Untersuchung der Verdachtsperson abhängig, wie das Landratsamt erläutert. Das Ergebnis wird möglicherweise bereits im Laufe des Mittwochs bekanntgegeben.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading