Nürnberg Hochhaus im Innenbereich mit rund 45 Graffiti verschandelt

Blick vom Fernmeldeturm über Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Der Innenbereich eines Hochhauses in Nürnberg ist mit rund 45 Graffiti verschandelt worden. Es handele sich vor allem um Schriftzüge, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Sie seien am Samstag im Eingangsbereich, dem Treppenhaus und im Aufzug des Gebäudes im Stadtteil Langwasser angebracht worden. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 23 000 Euro. Wer für die Graffiti verantwortlich ist, wissen die Ermittler noch nicht. Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading