"Notruf" in Obernzell Mann ruft Feuerwehr, um sich Leiter auszuleihen

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

In Niederbayern hat ein Mann einen Notruf abgesetzt, um sich von der Feuerwehr eine Leiter zu leihen. Zunächst rief der Mann laut Polizeiangaben vom Freitag die Feuerwehr, weil er befürchtete, es drohe aufgrund des momentanen Starkregens Wasser in seine Wohnung zu laufen. Als die Feuerwehr bei dem Anrufer in Obernzell (Landkreis Passau) am Donnerstag eintraf, bestand jedoch keine Gefahr.

Die Helfer wollten wieder abrücken, doch der Mann verwies auf seine verstopfte Dachrinne und fragte nach einer Leiter zum Reinigen. Als die Feuerwehr dies abwies, zeigte sich der Mann uneinsichtig. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der sogar die Polizei alarmiert wurde. Der Anrufer wurde belehrt, nur in wirklich dringenden Fällen die Notrufnummer zu wählen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading