Notarzteinsatz beendet Bahnstrecke zwischen Moosburg und Freising wieder frei

, aktualisiert am 06.05.2022 - 20:00 Uhr
Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild Foto: dpa
Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Die Bahnstrecke zwischen Moosburg und Freising ist nach einem Notarzteinsatz wieder frei. 

Wie berichtet musste die Strecke am Freitagnachmittag wegen eines Notarzteinsatzes gesperrt werden. Züge aus Richtung Landshut mussten vorzeitig wenden, zwischen München und Freising mussten Reisende auf die S 1 oder Busse ausweichen. Seit 17.35 Uhr ist die Sperre aufgehoben und der Zugverkehr kann wieder fließen.

Auf den Linien RE 3, RE 22, RB 33 und RE 50 kam es am Abend noch zu kleineren Folgeverzögerungen, inzwischen hat sich die Verkehrslage laut Angaben der Bahn weitgehend normalisiert.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading