Nordrhein-Westfalen FC Bayern im Topspiel gefordert

Münchens Trainer Hansi Flick. Foto: Andreas Gebert/Reuters-Pool/dpa/dpa

Augsburg/Wolfsburg (dpa/lby) - Der FC Bayern München ist am Samstag (15.30 Uhr) im Titelkampf der Fußball-Bundesliga im Topspiel beim VfL Wolfsburg gefordert. Vier Tage nach dem Champions-League-Aus in Paris will Trainer Hansi Flick mit seiner Mannschaft beim Tabellendritten erfolgreich in die letzte Englische Woche der Saison starten.

"Es ist eine sehr wichtige Woche für uns", sagte Flick mit Blick auf die drei Partien in Wolfsburg, gegen Bayer Leverkusen und dann nochmal auswärts in Mainz. Die Personalsituation bleibt angespannt. Auch bei den daheim in dieser Saison noch ungeschlagenen Wolfsburgern fehlen den Münchnern weiterhin Torjäger Robert Lewandowski sowie die Nationalspieler Serge Gnabry, Leon Goretzka und Niklas Süle.

Ein wichtiges Heimspiel steht am Samstag (15.30 Uhr) auch für den FC Augsburg an. Die Schwaben empfangen im Kampf um den Klassenverbleib Arminia Bielefeld. Im Erfolgsfall würde sich der Vorsprung des FCA auf die direkte Abstiegszone auf neun Punkte vergrößern. "Ich bin sicher, dass jeder weiß, was für eine Riesenchance wir in dem Spiel haben", sagte Augsburgs Trainer Heiko Herrlich.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-234248/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: