Was die Rettung der Bienen betrifft, hat eine Ittlingerin alles richtig gemacht. Heuer im März fielen ihr auf der Wiese in ihrem Garten erstmals die kleinen Erdhügel auf. "Man konnte zusehen, wie es jeden Tag mehr wurden", wunderte sie sich. Inzwischen zeigten sich die Überraschungsgäste: Es sind Wildbienen. Sie haben sich in dem trockenen, verwurzelten und teils sandigen Boden mit blau blühenden Frühlingsblühern eingemietet.