Niedersachsen DFB-Sportgericht: Pokal-Aus für VfL Wolfsburg nach Wechselfehler

Frankfurt/Main - Dem Bundesligisten VfL Wolfsburg ist der 3:1-Sieg im DFB-Pokal beim SC Preußen Münster wegen eines Wechselfehlers nachträglich aberkannt worden. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gab am Montag dem Einspruch des Regionalligisten gegen die Wertung der Erstrundenpartie statt.

© dpa-infocom, dpa:210816-99-863591/1

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading