Niederbayern/Oberpfalz Städtebau - diese Kommunen bekommen eine Förderung

Etliche Kommunen bekommen eine Förderung. (Symbolbild) Foto: dpa

Zahlreiche Gemeinden in Niederbayern und der Oberpfalz erhalten auch in diesem Jahr eine Förderung vom Freistaat, um damit ihre Infrastruktur zu erneuern beziehungsweise zu entwickeln.

Der Freistaat Bayern unterstützt in diesem Jahr 34 Städte und Gemeinden in Niederbayern mit 17,6 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm. In die Oberpfalz gehen 22,8 Millionen Euro, 53 Kommunen werden hier unterstützt.

Mit den Mitteln werden insbesondere kleinere Städte und Gemeinden im ländlichen Raum gefördert, wie es seitens des Bauministeriums hieß. Ziel sei es, Gebäudeleerstände zu beseitigen und die Ortsmitten zu stärken. Wie bereits in den Vorjahren gibt es außerdem Sondermittel für die Wiederbelebung von Industrie- und Gewerbebrachen. Es fließen rund 88 Prozent der Mittel aus dem Städtebauförderungsprogramm in den ländlichen Raum. Insgesamt gehen in Bayern 209 Millionen Euro an die Gemeinden.

Die einzelnen Maßnahmen in Niederbayern:

Aicha vorm Wald, Einzelvorhaben, 160.000 Euro
Aidenbach, Ortskern, 640.000 Euro
Altfraunhofen, Einzelvorhaben, 80.000 Euro
Bad Birnbach, Einzelvorhaben Ortmitte, 80.000 Euro
Bogen, Oberalteich, 160.000 Euro
Ergolsbach, Marktkern, 30.000 Euro
Feldkirchen, Einzelvorhaben, 30.000 Euro
Frauenau, Einzelvorhaben, 360.000 Euro
Furth, Einzelvorhaben ehem. Kloster, 160.000 Euro
Gangkofen, Marktkern, 320.000 Euro
Hengersberg, Ortskern, 240.000 Euro
Hofkirchen, Ortskern, 640.000 Euro
Hunderdorf, Einzelvorhaben, 40.000 Euro
Kirchberg i.Wald, Ortskern, 480.000 Euro
Kirchdorf i.Wald, Ortskern, 80.000 Euro
Laberweinting, Einzelvorhaben Ortsmitte, 80.000 Euro
Leiblfing, Einzelvorhaben, 160.000 Euro
Massing, Marktkern, 160.000 Euro
Neukirchen vorm Wald, Ortskern, 475.000 Euro
Neuschönau, Einzelvorhaben, 480.000 Euro
Pfeffenhausen, Einzelvorhaben Ortsmitte, 160.000 Euro
Rohr i.NB, Ortskern, 40.000 Euro
Saal a.d.Donau, Ortskern, 150.000 Euro
Schönberg, Ortskern, 800.000 Euro
St. Oswald-Riedlhütte, Einzelvorhaben Ortsmitte, 240.000 Euro
Tiefenbach, Einzelvorhaben, 90.000 Euro
Tittling, Marktkern, 60.000 Euro
Triftern, Marktkern, 240.000 Euro

Maßnahmen der Förderinitiative „Innen statt Außen“ in Niederbayern:

Altfraunhofen, Einzelvorhaben, 800.000 Euro
Grattersdorf, Einzelvorhaben Ortsmitte, 560.000 Euro
Neuschönau, Einzelvorhaben, 468.000 Euro
Simbach am Inn, Einzelvorhaben, 640.000 Euro

Maßnahmen der Förderinitiative „Flächenentsiegelung“ in Niederbayern:

Freyung, Einzelvorhaben, 6.653.000 Euro
Grattersdorf, Ortsmitte, 48.000 Euro
Plattling, Nordpark 3, 800.000 Euro
Waldkirchen, Einzelvorhaben, 720.000 Euro

Maßnahmen zur Revitalisierung von Industrie- und Gewerbebrachen in Niederbayern:

Bayerbach, Einzelvorhaben, 200.000 Euro
Gangkofen, Gewerbebrache Ortskern West, 115.000 Euro

Einen Überblick über die einzelnen Maßnahmen in der Oberpfalz finden Sie auf der folgenden Seite.

Die einzelnen Maßnahmen in der Oberpfalz:

Ammerthal, Ortsmitte, 300.000 Euro
Barbing, Einzelvorhaben Neugestaltung Rathausplatz, 100.000 Euro
Beratzhausen, Ortskern, 30.000 Euro
Berngau, Ortskern, 60.000 Euro
Brand, Ortskern, 120.000 Euro
Bruck i.d.OPf., Ortskern, 120.000 Euro
Donaustauf, Ortskern, 60.000 Euro
Eslarn, Ortskern, 60.000 Euro
Falkenberg, Ortskern, 300.000 Euro
Hahnbach, Ortskern, 30.000 Euro
Kallmünz, Ortskern, 30.000 Euro
Kastl, Ortskern Kastl, 30.000 Euro
Königstein, Marktkern, Ortskern Kürmreuth, 195.000 Euro
Krummennaab, Ortskern, 150.000 Euro
Kulmain, Ortsmitte, 60.000 Euro
Laaber, Ortskern, 30.000 Euro
Lappersdorf, Ortskern, 60.000 Euro
Lauterhofen, Altort, 960.000 Euro
Mühlhausen, Ortskern Sulzbürg, 90.000 Euro
Neukirchen b.Hl.Blut, Marktkern, 60.000 Euro
Neusorg, Einzelvorhaben, 60.000 Euro
Parkstein, Ortskern, 316.000 Euro
Pleystein, Stadtkern, 120.000 Euro
Pyrbaum, Ortskern, Einzelvorhaben Seligenporten, 120.000 Euro
Reichenbach, Ortskern, 120.000 Euro
Schirmitz, Ortsmitte, 30.000 Euro
Schwarzenbach, Ortskern, 60.000 Euro
Schwarzhofen, Ortskern, 30.000 Euro
Sünching, Ortskern, 150.000 Euro
Trabitz, Ortskern, 90.000 Euro
Ursensollen, Ortskern, 30.000 Euro
Waidhaus, Ortskern, 240.000 Euro
Weiden i.d.OPf., Einzelvorhaben Seltmannvilla, Stadtteil Neukirchen, 120.000 Euro
Weiherhammer, Ortsmitte, 30.000 Euro
Wernberg-Köblitz, Ortskern Wernberg, 60.000 Euro
Windischeschenbach, Stadtkern, 720.000 Euro

Maßnahmen der Förderinitiative „Innen statt Außen“ in der Oberpfalz:

Auerbach i.d.OPf., Einzelvorhaben, 1.600.000 Euro
Berngau, Einzelvorhaben, 1.200.000 Euro
Eslarn, Einzelvorhaben, 80.000 Euro
Falkenstein, Einzelvorhaben, 400.000 Euro
Floß, Einzelvorhaben, 120.000 Euro
Kallmünz, Einzelvorhaben, 1.200.000 Euro
Neunburg vorm Wald, Einzelvorhaben, 640.000 Euro
Pfreimd, Einzelvorhaben, 640.000 Euro
Schönsee, Einzelvorhaben, 784.000 Euro
Wernberg-Köblitz, Einzelvorhaben, 120.000 Euro

Maßnahmen der Förderinitiative „Flächenentsiegelung“ in der Oberpfalz:

Neutraubling, Einzelvorhaben, 30.000 Euro
Schönsee, Stadtkern, 120.000 Euro
Weiden i.d.OPf., Einzelvorhaben, 270.000 Euro

Maßnahmen zur Revitalisierung von Industrie- und Gewerbebrachen in der Oberpfalz:

Waldershof, Brache Porzellanfabrik, 140.000 Euro

Maßnahmen der Förderoffensive Nordostbayern in der Oberpfalz:

Bärnau, Einzelvorhaben, 405.000 Euro
Brand, Einzelvorhaben, 173.000 Euro
Ebnath, Einzelvorhaben, 1.350.000 Euro
Erbendorf, Einzelvorhaben Altstadt, 180.000 Euro
Falkenberg, Einzelvorhaben, 486.000 Euro
Kastl, Einzelvorhaben, 270.000 Euro
Kulmain, Einzelvorhaben, 459.000 Euro
Mitterteich, Einzelvorhaben, 219.000 Euro
Neualbenreuth, Einzelvorhaben, 927.000 Euro
Plößberg, Einzelvorhaben, 270.000 Euro
Reuth b.Erbendorf, Einzelvorhaben Bahnhof, 90.000 Euro
Tirschenreuth, Einzelvorhaben, 4.160.000 Euro
Waldsassen, Einzelvorhaben, 1.278.000 Euro

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading