Niederbayern Die wohl kurioseste Diebes-Serie des Jahres

Kuriose Diebes-Serie am Donnerstagabend im östlichen Niederbayern: hier hatten es bislang unbekannte Täter auf Nüsse abgesehen. (Symbolbild) Foto: imago

Ein Eichhörnchen auf Abwegen? Mitnichten. Die Polizei in Niederbayern hat nun buchstäblich eine harte Nuss zu knacken, denn dieser Fall ist wohl schon jetzt einer der kuriosesten des Jahres 2020. Am Donnerstagabend erbeutete ein bislang unbekannter Mann in mehreren Supermärkten Nüsse im Wert von mehreren hundert Euro.

Nein, an einem plötzlichen Heißhunger auf Nüsse kann das nicht mehr liegen. Denn so viele Nüsse kann kein Mensch essen. Eine kuriose Diebstahl-Serie vom gestrigen Donnerstag beschäftigt nun die Deggendorfer Polizei. Los ging's gegen 18.20 Uhr in einer Lidl-Filiale in der Graflinger Straße in Deggendorf. Der Mann machte sich noch nicht einmal die Mühe, den Diebstahl möglichst gut zu tarnen. Stattdessen stopfte er seinen mitgebrachten Trolley bis zum Rand mit Nuss-Packungen voll. Mit dem prall gefüllten Koffer verließ er dann den Supermarkt, ohne zu bezahlen. Draußen stieg er seelenruhig als Beifahrer in einen Ford, der mit einem dunkelhäutigen Fahrer besetzt war, und fuhr in unbekannte Richtung davon. Der Beuteschaden beträgt hier rund 400 Euro. 

Doch nur eine knappe halbe Stunde später tauchte der gleiche Mann wieder auf der Bildfläche auf. Diesmal in einer Lidl-Filiale in der Eichenhainstraße in Metten. Auch dort füllte er seinen Trolley wieder bis oben hin mit Nuss-Packungen, verließ den Markt und verschwand abermals in dem Ford.

Kurios: zu identischen Fällen kam es gegen 19 Uhr in einem Supermarkt in Bogen und gegen 19.45 Uhr in Straubing. In diesen beiden Fällen blieb es allerdings beim bloßen Versuch. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Täterbeschreibung:

  • circa 20 Jahre alt
  • etwa 170 Zentimeter groß
  • dunkelhäutig

Wer hat hierzu verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Deggendorfer Polizei unter Telefon 0991/3896-0 entgegen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading