Niederalteich Fähren zwischen Straubing und Deggendorf derzeit eingeschränkt

Wegen der Corona-Krise verkehrt bis auf weiteres die Donaufähre zwischen Niederalteich und Thundorf nicht. Foto: Dieter Winter

Radfahrer, die bei diesem herrlichen Wetter auf ihrer Spazierfahrt die Donauseite zwischen Straubing und Deggendorf wechseln wollen, haben schlechte Karten. Wegen der Corona-Krise ist der Fährbetrieb zwischen Niederalteich und Thundorf bis auf weiteres komplett eingestellt, ließ Fährmann Johann Koneder gegenüber dem Donau-Anzeiger wissen.

Wann der Betrieb wieder aufgenommen wird, ist derzeit nicht bekannt, auf der Internetseite gibt es aktuelle Informationen. Auch der Betrieb der motorisierten Donaufähre "Posching" zwischen den Orten Mariaposching und Stephansposching bei Flusskilometer 2.297,26 ist erheblich eingeschränkt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading