Am Kreisverkehr zwischen den beiden Gewerbegebieten Niederaichbach und Wörth endet derzeit der Radweg, von den Gemeinden her kommend. Die beiden Bürgermeister und ihr Kollege aus Postau wollen nun die Lücke schließen, was sich allerdings als nicht so einfach darstellt wie gedacht.