Der Holzanbau eines Hauses in Niederaichbach im Landkreis Landshut hat am Montagabend Feuer gefangen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Etwa gegen 20.15 Uhr war der Brand am Mülleräcker ausgebrochen. Dabei entzündete sich der Holzanbau eines Wohnhauses und brannte völlig ab. Die Feuerwehr konnte jedoch verhindern, dass die Flammen auf das Haus übergriffen. Noch vor 22 Uhr konnten die Einsatzkräfte das Feuer komplett löschen. Ein Polizeisprecher teilte auf idowa-Nachfrage mit, dass keine Personen verletzt wurden. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.