Wer nach belastbaren Indizien dafür sucht, dass der EVL im diesjährigen Transfersommer einen richtig guten Job gemacht hat, kann im Kader für die bevorstehende DEL 2-Saison umfangreich fündig werden. Üblicherweise wird man zuerst bei Namen wie Liga-Topscorer Marco Pfleger, Torjäger Andrée Hult oder Goalie Olafr Schmidt landen, vielleicht auch bei den DEL-Routiniers Thomas Holzmann und Benedikt Brückner. Etwas unter dem Radar surft diesbezüglich Stürmer Davis Koch - obwohl der 23-jährige Deutsch-Kanadier mit seinem Potenzial geradezu prädestiniert dafür ist, der Offensive zusätzliche Impulse zu verleihen.