Neuzugang bei den Eisbären Filip Reisnecker kehrt zurück nach Regensburg

Filip Reisnecker kehrt zurück zu den Eisbären Regensburg. Foto: Mississauga Steelheads

Der nächste Neuzugang bei den Eisbären Regensburg steht fest. Nach Tomas Schwamberger konnte am Mittwoch die Vertragsunterzeichnung von Filip Reisnecker in der Domstadt vermeldet werden.

Filip Reisnecker ist in Regensburg natürlich kein Unbekannter, spielte der Stürmer im Jahr 2018 seine ersten Spiele im Seniorenbereich bei den Eisbären. Der 17-jährige Angreifer, der sowohl die deutsche als auch die tschechische Staatsbürgerschaft besitzt, absolvierte in der abgelaufenen Saison 32 Spiele für die Mississauga Steelheads in der kanadischen OHL und erzielte dabei vier Tore und drei Vorlagen. Danach wechselte Filip in die Alps HockeyLeague zur RedBull Hockey Akademie und traf dort einmal und legte fünf weitere Treffer in 14 Spielen auf.

In Regensburg machte der Linksschütze in der Saison 2017/2018 zuerst in der DNL auf sich aufmerksam, als er in 28 Spielen in der höchsten deutschen Nachwuchsklasse 25 Treffer erzielte und 34 Tore auflegte. Sein Punkteschnitt lag damit bei mehr als zwei pro Partie. Er erhielt daraufhin seine Chance bei den Eisbären und lief dreimal für die Regensburger in der Oberliga auf, in denen ihm gleich sein erster Treffer im Seniorenbereich gelang.

Rückkehrer Filip Reisnecker über seinen Wechsel: „Ich habe mich für Regensburg entschieden, weil die Saison 2018/19 in Kanada nicht so lief, wie ich mir das vorgestellt habe. Vor Kanada war ich in der DNL in Regensburg, und da hatte ich sehr viel Spaß am Eishockey. Deswegen war es eine einfache Entscheidung für mich und ich freue mich, wieder in Regenburg zu spielen.“

Coach Igor Pavlov: "Mit Filip Reisnecker bekommen die Eisbären einen Spieler mit sehr viel Talent und einem starken Charakter. Wir freuen uns sehr, dass sich Filip aus der Vielzahl der Angebote für Regensburg entschieden hat, wo wir ihm die Zeit und Möglichkeit geben, sich zu einem Top-Spieler zu entwickeln."

Filip Reisnecker nimmt Position 23 im aktuellen Eisbären-Kader ein, erhält einen Zweijahresvertrag und wird mit der Rückennummer 11 auf dem Trikot auflaufen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos