Am dritten Verhandlungstag im Neutraublinger Mordprozess zeigt der Angeklagte erstmals Emotionen. Zeugen zufolge hat er sich vor der Tat mit strafrechtlichen Folgen beschäftigt.