Neutraubling Vollsperre der A3 am 20. Juni

Die Arbeit an den Brückenköpfen liegt im Zeitplan. Foto: Nopper

Eine Behelfsbrücke der Staatsstraße 2145 verbindet derzeit die Stadt Neutraubling mit der Gemeinde Barbing. Im Zuge des A3-Ausbaus muss nämlich auch die für den ganzen östlichen Landkreis bedeutende Hauptverkehrsader ersetzt werden.

Im Winter wurde die alte Brücke abgerissen und mittlerweile sind die neuen Brückenköpfe soweit gediehen, dass planmäßig in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 20. auf 21. Juni, die Stahlträger für die neue Brückenkonstruktion eingehoben werden können. Die Sperrung wurde am Dienstag von der Autobahndirektion nochmals bestätigt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading