Neutraubling Vhs trotz Zuschusszusage in kritischer Lage

Die Türe der Vhs in Neutraubling ist schon wieder offen, ab 30 Mai dürfen wieder Kurse stattfinden. Die finanzielle Situation bleibt aber prekär. Foto: Landkreis

Man rast mit dem Auto auf einen Baum zu und die Bremsen versagen. In allerletzter Sekunde gelingt es, das Steuer herumzureißen und die Katastrophe gerade noch zu verhindern - doch schon taucht der nächste Baum am Horizont auf und das Problem ist nur vertagt. So ähnlich hat man sich die Situation der Volkshochschule Regensburg Land vorzustellen, wobei der Baum die drohende Pleite symbolisiert und das Corona-Virus die versagenden Bremsen.

Das bayerische Kabinett übernimmt, um im Bild zu bleiben, nun ganz aktuell die Rolle des Steuermannes, weil es in letzter Sekunde, am Dienstag, einen 30-Millionen-Euro-Zuschuss zur Rettung der Erwachsenenbildung beschlossen hat. Aber wird das ausreichen?

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading