Neutraubling Einbrecher viereinhalb Jahre nach der Tat vor Gericht

Um vier Tonnen Buntmetall abzutransportieren, stahlen die Diebe auch noch einen Kleintransporter. Foto: picture alliance/dpa

Ein 47-Jähriger musste am Mittwoch auf der Anklagebank des Schöffengerichts Regensburg unter Vorsitz von Richter Thomas Schug Platz nehmen. Der Vorwurf lautete schwerer Diebstahl in zwei Fällen mit Sachbeschädigung.

Der Angeklagte, ein aus Rumänien stammender Analphabet und Tagelöhner, war zumindest 2015 Mitglied einer professionell arbeitenden Bande, die vornehmlich lukrative Diebstähle in Deutschland und angrenzenden Ländern verübte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading