Volkshochschulen und andere Einrichtungen der Erwachsenenbildung können unter Wahrung der vorgeschriebenen Hygieneregelungen seit dem 30. Mai teilweise wieder öffnen. So auch die Vhs für den Landkreis Regensburg in Neutraubling.

Noch vor drei Wochen hatte sich auch der Landtagsabgeordnete Tobias Gotthardt mit Nachdruck für die Wiedereröffnung der Bildungsarbeit an den Volkshochschulen eingesetzt. Nach der teilweisen Öffnung der Vhs in Neutraubling informierte sich der Abgeordnete am Montagnachmittag gemeinsam mit Vhs-Geschäftsführerin Ulrike Schmid, der stellvertretenden Geschäftsführerin Gudrun Roth-Nußstein und dem Neutraublinger Bürgermeister Harald Stadler an der Volkshochschule für den Landkreis Regensburg über die Umsetzung der Hygienekonzepte und erste Erfahrungen damit.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.