Neustadt an der Donau 17-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Jugendlicher wurde schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger, dpa

Ein Schock am zweiten Weihnachtsfeiertag. Ein jugendlicher Motorradfahrer ist am Abend bei einem Unfall schwer verletzt worden. 

Der Verkehrsunfall ereignete sich am 26. Dezember auf der Staatsstraße 2144 zwischen Abensberg und Neustadt an der Donau. Ein 45-jähriger Opel-Fahrer, welcher in Richtung Abensberg fuhr, überholte einen weiteren Wagen und übersah hierbei anscheinend den 17-Jährigen auf seinem Motorrad.

Durch den Zusammenprall wurde das Gefährt des jungen Abensbergers komplett zerstört. Bei dem Versuch, nach rechts auszuweichen kollidierte der Opel-Fahrer zudem noch mit dem Fahrzeug, welches er überholen wollte.

Während der 45-jährige Unfallverursacher mit leichten Verletzungen davon kam, musste der 17-Jährige mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Gutachten soll den genauen Unfallhergang klären.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos