Neumarkt Polizei findet in einem Haus zwei Leichen

In Neumarkt hat die Polizei am Freitag zwei tote Personen in einem Haus in der Amberger Straße gefunden (Symbolbild). Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Die Polizei hat am Freitag in einem Haus in Neumarkt in der Oberpfalz zwei Leichen gefunden. Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Mann hatte sich am Freitag bei der Polizei in Neumarkt gemeldet. Er teilte den Beamten mit, dass er sich Sorgen um eine Bekannte mache, von der er seit mehreren Wochen nichts mehr gehört habe und die er selbst auch nicht telefonisch erreichen könne. Polizeibeamte fuhren daher noch am selben Tag zu dem Haus der 69-Jährigen in der Amberger Straße. Als dort niemand die Tür aufmachte, öffneten die Beamten die Tür von außen und durchsuchten die Räume. Im Schlafzimmer fanden sie zwei Leichen. Beide Personen waren laut Polizei offensichtlich schon länger tot. 

Laut Polizei handelt es sich bei den Toten um die 69-Jährige und ihren 48-jährigen Lebensgefährten. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann vermutlich zuerst seine Freundin getötet und dann sich selbst. Im Raum stand ein ausgebrannter Holzekohlegrill. 

Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Motiv für die Tat ist im Moment noch unklar. Am Montag sollen die Leichen obduziert werden. 

Hinweis: Normalerweise berichten wir nicht über Suizide, es sei denn, sie erfahren durch ihre Umstände besondere Aufmerksamkeit. Haben Sie suizidale Gedanken oder haben Sie diese bei einem Angehörigen/Bekannten festgestellt? Hilfe bietet die Telefonseelsorge: Anonyme Beratung erhält man rund um die Uhr unter den kostenlosen Nummern 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222. Auch eine Beratung über das Internet ist möglich unterhttp://www.telefonseelsorge.de.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading