Bionorica, Hersteller pflanzlicher Arzneimittel, hat seine stark wachsende Cannabissparte an das Unternehmen Canopy Growth verkauft.

Die Kanadier haben dafür 226 Millionen Euro gezahlt, teilt die Neumarkter Firma mit. Canopy Growth ist nach eigenen Angaben ein weltweit führendes Cannabis- und Hanfunternehmen, das in 13 Ländern auf fünf Kontinenten tätig ist. Als Gründe für den Verkauf nennt Bionorica den zunehmenden Wettbewerb und hohe Forschungskosten. Für einen Mittelständler sei das eine große Herausforderung. Zudem müsse sich das Unternehmen auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.