In seiner letzten Sitzung hatte sich der Gemeinderat mit einigen Auftragsvergaben zu beschäftigen. So wurden die Aufträge zur Gehwegsanierung und zum Neubau des Regenwasserkanals in der Bayerwaldstraße, sowie zur Anschaffung eines neuen Schulbusses und zur Beschilderung des Naturlehrpfads "Die Obstwiese lebt" vergeben. Außerdem sollen in Pürgl und im Ortsbereich Haggn zusätzliche Hundetoiletten zur Reduzierung der Verschmutzungen aufgestellt werden.

Eingangs der Sitzung informierte Bürgermeister Seidenader über die Ausschreibungsergebnisse zur Maßnahme "Sanierung der Kreisstraße 13 mit Erneuerung des Gehweges und Neubau eines Regenwasserkanals in der Bayerwaldstraße." Die abgegebenen Angebotssummen enthalten sowohl den Teil, der auf den Landkreis für die Sanierung der Kreisstraße entfällt, als auch den Teil, den die Gemeinde Neukirchen zu tragen hat. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, der Firma Strabag, Straubing, für den die Gemeinde betreffenden Teil den Auftrag zu erteilen. Das Auftragsvolumen liegt bei rund 326.807 Euro.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Juni 2018.