Neukirchen b.Hl.Blut Zwei Verletzte bei Unfall auf Austraße

Bei einem Unfall im Landkreis Cham sind zwei Menschen verletzt worden. Foto: Bachl/ Feuerwehr Neukirchen b.Hl.Blut

In Neukirchen b. Hl. Blut ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden. 

Um kurz vor 18 Uhr wurden die Feuerwehren aus Neukirchen b.Hl.Blut und Eschlkam zusammen mit den Feuerwehrführungskräften des Landkreis Cham, dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Verkehrsunfall in die Austraße gerufen. Dort war der Feuerwehr zufolge ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und schlug mehrmals in die Böschung des Straßengrabens ein. Wie die Polizei berichtete, was der 19-jährige Fahrer des Autos wohl zu schnell dran gewesen und kam deswegen aufs Bankett.

Nachdem Einsatzleiter Bernhard Bachl die Unfallstelle überprüft hatte, stellte sich heraus, dass die beiden Insassen das deformierte Fahrzeug eigenständig verlassen konnten. Bis zum Eintreffen der beiden Rettungswagen und den Notärzten übernahmen die Einsatzkräfte der Neukirchener Wehr die Erstversorgung des 19-Jährigen und seiner 18-jährigen Beifahrerin. Sie erlitten leichte Verletzungen. Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher, sperrten vorübergehend die Straße und leiteten den Verkehr um. 

Der alarmierte Rettungshubschrauber aus Regensburg konnte den Anflug abbrechen, die zwei Verletzten wurden mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Nachdem die Einsatzstelle gesäubert und das Unfallfahrzeug beseitigt war, konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading