Das Gastrokonzept heuer im Viechtacher Freibad ist ein völlig neues, der Pächter von Kiosk und Bistro mit Marco Fischer, bekannt von Marcos Street Food, ja schließlich auch. Im Sommer wird Fischer den Kiosk und das Bistro während des Badebetriebs betreiben, von April bis Oktober plant er eine Cocktaillounge, teilweise mit Livemusik. Das Konzept stellte er schon im Stadtrat vor, wo es gut ankam.

Die Öffnung des Viechtacher Freibades ist in diesem Jahr für 1. Juni vorgesehen, so es die Corona-Situation erlaubt. Darüber informierte Bürgermeister Franz Wittmann am Montagabend in der Sitzung des Stadtrates. Einzelheiten, unter anderem zum Hygienekonzept, werden im Laufe der nächsten Tage noch bei einem Pressetermin bekannt gegeben. Fest steht bereits, dass das Springerbecken geschlossen bleiben wird.