Neufahrn in Niederbayern Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger spricht über Energiepolitik

Hubert Aiwanger sprach im Sportheim über Energiepolitik und die Düngeverordnung. Foto: wt

Mit Beginn der Briefwahlzeit haben die Freien Wähler ihre Wahlkampfveranstaltungen beendet. Als Redner war beim Frühschoppen am Sonntag mit Wirtschaftsminister und stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger ein wichtiger Parteipolitiker vor Ort.

Sehr groß war der Andrang beim Frühschoppen der Freien Wähler im Sportheim. Als Hauptredner war Hubert Aiwanger angesagt, stellvertretender Ministerpräsident und Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Viele Besucher waren gespannt auf ihn, da sie den im nahen Rahstorf beheimateten Minister seit jungen Jahren kennen und seine Anfänge als Politiker der Freien Wähler begleitet haben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading