Neufahrn in Niederbayern "Superschönes Sportereignis" für Ehrgeizige

Erste Laufstrecke locker gemeistert. Foto: wt

Über 70 Teilnehmer unterschiedlichen Alters stellten sich den sportlichen Herausforderungen beim 21. Volks-Cross-Duathlon. Dabei galt es zwei Laufstrecken und eine Radstrecke zu bewältigen. Es traten 26 Zweierteams als Staffel, und 23 Teilnehmer als Einzelkämpfer an.

Seit gut zwei Jahrzehnten führt der TSV Neufahrn jährlich Anfang September den bei Sportlern in der Region und darüber hinaus beliebten Duathlon durch. Dabei gilt es zwei Laufstrecken und dazwischen eine Radstrecke zu bewältigen. Für die Erwachsenen sind die Strecken sechs, 27 und drei Kilometer lang. Für die jugendlichen Teilnehmer - der jüngste war zwölf Jahre - sind die Laufstrecken um die Hälfte und die Radstrecke um ein Drittel kürzer.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading