Symbolischer Spatenstich zum Neubau der altersgerechten Wohnanlage "Goldbach Park" in Neufahrn.

Mit der immer älter werdenden Gesellschaft wächst die Nachfrage an barrierefreiem und altersgerechtem Wohnraum. Mit einem symbolischen Spatenstich feierte die Gemeinde Neufahrn den Baubeginn der altersgerechten Wohnanlage "Goldbach Park" an der Niederfeldstraße neben der Realschule. Planerin Heinke Gschlößl, Bauherrin Anna-Maria Hanke von der Ludmilla Wohnbau 60 Gmbh, Landrat Peter Dreier und Bürgermeister Peter Forstner blickten auf die Entwicklung zurück.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.