Neues Jahr, neue Spiele Auf diese Games freuen wir uns 2022

Das neue Jahr wartet mit spannenden Games. In der Bildergalerie zeigen wir erste Screenshots der Spiele.
Das neue Jahr wartet mit spannenden Games. In der Bildergalerie zeigen wir erste Screenshots der Spiele. Foto: Pixabay

2022 überschlagen sich die Spieleentwickler mit Neuerscheinungen. Wir haben sieben davon herausgesucht, die besonders interessant klingen.

Nachdem die Zockergemeinde 2020 und 2021 etwas leiden musste, setzt 2022 an, alles wieder gut zu machen. Wir haben sieben Titel rausgesucht, die wir dir ans Herz legen wollen.

Horizon: Forbidden West

Der Vorgänger „Horizon: Zero Dawn“ gilt als eines der besten Spiele für die Playstation 4, umso höher sind die Erwartungen an die Fortsetzung. Dieses Mal verschlägt es Heldin Aloy in den Westen des postapokalyptischen Amerikas, in dem sie lebt. Hier hofft sie, ein Mittel gegen eine mysteriöse Plage zu finden, die droht, die letzten Reste der Menschheit auszulöschen.

„Horizon: Forbidden West“ soll am 18. Februar für Playstation 4 und 5 erscheinen.

Hogwarts Legacy

Seit dem ersten „Harry Potter“-Buch stellen sich die Leser vor, wie es ist, selbst Schüler an Hogwarts zu sein. „Hogwarts Legacy“ könnte diesen Traum erfüllen. Das Entwicklerstudio Avalance verspricht eine offene Welt, in der Spieler die legendäre Hogwarts Magierschule entdecken können. Damit es keine Konflikte zu den Büchern gibt, spielt die Handlung des Games im 19. Jahrhundert.

„Hogwarts Legacy“ soll im Laufe des Jahres für alle gängigen Konsolen und den PC erscheinen.

A Plague Tale: Requiem

Mit „A Plague Tale: Innocence“ ist dem Entwicklerstudio Asobo ein Überraschungserfolg gelungen. Hier soll „Requiem“ anknüpfen. Wie im Vorgänger darf der Spieler wohl wieder viel schleichen und mörderischen Pestratten ausweichen. Die haben es im mittelalterlichen Frankreich auf Amicia und ihren kleinen Bruder Hugo abgesehen. Der hat die Macht, die Ratten zu kontrollieren und ist dadurch ständig in Gefahr, alles, was ihm lieb ist, zu zerstören.

Das Spiel soll im Laufe des Jahres für alle gängigen Konsolen und den PC erscheinen.

Herr der Ringe: Gollum

Dieses Abenteuer kommt aus Deutschland. Niemand anderes als die Daedalic Studios aus Hamburg haben die Entwicklung übernommen. Wie der Titel schon verrät, bekommen die Spieler dieses Mal eine etwas andere Perspektive auf die legendären Fantasy-Bücher. Die Geschichte wird nämlich aus der Sicht von Gollum erzählt. Die Entwickler versprechen, dass der Spieler viele bekannte Gestalten aus Mittelerde treffen wird.

Das Spiel soll in der zweiten Hälfte 2022 für alle gängigen Konsolen und PC erscheinen.

Sea of Stars

Das Rollenspiel wartet mit hübscher Pixel-Optik und einer epischen Geschichte auf, die an Klassiker wie „Final Fantasy“ erinnern soll. Zwei Helden, stehen im Mittelpunkt, die über die Macht der Sonne und des Mondes verfügen. Nur gemeinsam können sie ihre Welt vor Bedrohungen retten.

Das Spiel erscheint im Laufe des Jahres für PC und Nintendo Switch.

Dragon Age 4

Entwicklerstudio Bioware hofft, an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen zu können. Die Welt ist voll mit Drachen und Magie. Doch jetzt, wo die Abneigung zwischen Magiern und Kirche zu einem Krieg eskaliert ist, sehen auch andere dunkle Mächte die Zeit gekommen, um zuzuschlagen. Um sie aufzuhalten, müssen die Charaktere in das Magierkönigreich Tevinter reisen.

„Dragon Age 4“ soll im Laufe des Jahres erscheinen. Für welche Plattformen ist noch unklar.

Splatoon 3

Dass Shooter nicht immer blutig sein müssen, beweist seit Jahren die „Splatoon“-Reihe. Statt mit Kugeln beschießen sich die Charaktere mit Tinte und versuchen, möglichst viel Fläche mit ihrer Farbe vollzumalen. „Splatoon 3“ verspricht neue Level, Tintenwaffen und Outfits. Daneben soll es auch einen Einzelspielermodus geben.

„Splatoon 3“ soll im Laufe des Jahres für die Nintendo Switch erscheinen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading