Neues Hauptzollamt in Altdorf 25.000 ausgezeichnete Noppen

Bauherr Stefan Renz (l.) und Regierungsdirektor Gerhard Pieper mit dem neuen Signet. Foto: Hauptzollamt

Das Hauptzollamt Landshut mit seinen rund 620 Beschäftigten ist eines von 41 bundesweiten Hauptzollämtern. Das Mitte das Jahres 2018 angemietete neue Dienstgebäude in Altdorf bietet circa 265 Zöllnern einen modernen und funktionalen Arbeitsplatz. Beim Bau der neuen Räumlichkeiten wurde großer Wert auf eine barrierefreie Ausgestaltung gelegt. Dafür gab es nun das Signet "Bayern barrierefrei".

Alle Informationen zur Nutzung des Gebäudes sind nach dem Zwei-Sinne-Prinzip gestaltet: Ein taktiler Leitplan gibt Orientierung über den publikumsoffenen Bereich des Hauptzollamtes und ermöglicht den Bürgern so die uneingeschränkt barrierefreie Abholung von zu verzollenden Postpaketen beziehungsweise die Erledigung von Kfz-Steuer-Anliegen. Auch eine barrierefreie Toilette und Sitzmöglichkeiten stehen hier zur Verfügung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading