"Es gibt derzeit andere Probleme auf der Welt als den Rainer Volkslauf", stellt Andy Schuch vom Organisationsteam gleich zu Beginn des Gesprächs klar. Nichtsdestotrotz interessiert es viele Menschen, ob das größte Läuferevent im Landkreis Straubing-Bogen stattfinden kann oder nicht.

Seit den Beschlüssen der Bundesregierung am Mittwochabend, dass bis Ende August keine größeren Veranstaltungen stattfinden können, ist auch klar, dass der Rainer Volkslauf am 18. Juli 2020 nicht stattfinden wird. Wie Andy Schuch betont, hat sich das Organisationsteam bereits seit Anfang März diesbezüglich Gedanken gemacht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.