Es war das Herzensanliegen des zweiten Bürgermeisters: das neue Baugebiet in Untertraubenbach. Am Dienstag durfte Walter Dendorfer zusammen mit Bürgermeister Martin Stoiber, dritter Bürgermeisterin Barbara Dankerl und weiteren Vertretern der Stadt sowie der Bau- und Planungsfirmen selbst zum Spaten greifen.

Bis Juli nächsten Jahres soll die lang angestrebte Siedlung im Westen der Ortschaft erschlossen werden. 20 Bauparzellen werden nun dort entstehen.