Neuer Name für Continental-Arena Netto und der SSV Jahn bekunden Interesse

Noch trägt das Stadion in Regensburg den Namen "Continental-Arena". Bald soll es aber einen neuen Namen bekommen. Foto: dpa

Die Continental-Arena sucht einen neuen Namenspatron - erste Interessenten gibt es bereits.

Vergangenen Donnerstag die unerwartete Nachricht: Der Automobilzulieferer Continental zieht sich als Namensgeber für das Regensburger Fußballstadion zurück, obwohl der Vertrag, der Ende des Jahres endet, bereits zur Unterschrift vorlag. Mit einer halben Million Euro pro Jahr hätte sich Continental die Namensrechte erhalten. Bisher lag die Summe niedriger - bei jährlich 200.000 Euro. Nun gibt es neue Interessenten. Als neuer Namensgeber im Gespräch ist bereits die Firma Netto Marken-Discount. Sie hätte beim ersten Verfahren mitgeboten, sagte eine Unternehmenssprecherin, und sei nach wie vor interessiert. Auch der SSV Jahn selbst bekundet Interesse.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading