Neuer Abschnitt für die Dorfentwicklung Spatenstich für den Wohnpark Langenbach

Das Staffelgeschoss (oben) wird in Holzbauweise errichtet, das Dach ist begrünt und trägt eine Photovoltaikanlage. Foto: lex

Mit dem offiziellen Spatenstich für den "Wohnpark Langenbach" wurde am Montag-mittag an der Bahnhofstraße 11 ein neuer Abschnitt in der Dorfentwicklung eingeläutet. "Ein Meilenstein in der Infrastruktur im Hinblick auf den demografischen Wandel", wie Bürgermeisterin Susanne Hoyer das Projekt bei der Grundsteinlegung nannte.

In den kommenden Monaten werden quasi in der Ortsmitte 17 Wohneinheiten entstehen, im Erdgeschoss in barrierefreiem Standard. Im Obergeschoss und Dachgeschoss ist Rollstuhlfreiheit nicht vorgesehen, Barrierefreiheit aber gegeben. Zusätzlich werden ein ebenerdiges Garagengeschoss mit großen Parkplätzen, sowie Sozial- und Serviceräume angeboten. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen rund 40 und circa 150 Quadratmetern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading