Seit 1. Dezember fließt sauberes Wasser der Stadtwerke Cham bis in die Wasserhähne auf dem höchsten Punkt der Stadt, dem Lamberg. Am 30. November 2021 war der große Tag endlich soweit: Alte und neue Leitung wurden beim Försterbrunnen zusammengeschlossen.

Dieser für den Lamberg historische Moment wurde kurz vor Weihnachten mit der symbolischen Übergabe des neuen Wassers an die "Herren vom Lamberg", Pfarrei und Wallfahrtsunterstützungsverein, in einer Open-Air-Veranstaltung auf dem Gipfelplateau gefeiert.