Neue Wasserleitung Baustellenampel sorgt für lange Staus in Mainburg

Noch etwa sechs Wochen werden sich die Bauarbeiten in der Abensberger Straße hinziehen. Foto: Georg Hagl

Eine Baustelle bremst derzeit den Verkehr in der Abensberger Straße in Mainburg. Im Zusammenhang mit einer vorgesehenen Gehwegsanierung durch die Stadt verlegt der Wasserzweckverband Hallertau derzeit die dort befindliche Wasserleitung neu, die bereits 70 bis 80 Jahre alt sein dürfte und sich genau darunter befindet, in den Straßenbereich.

Seit etlichen Tagen ist eine Baufirma aus Passau damit beschäftigt. Der Verkehr wird per Ampelschaltung an der Baustelle vorbeigeleitet. Während der Stoßzeiten kann es zu Behinderungen kommen. Die Maßnahme wird sich noch etwa sechs Wochen hinziehen, hieß es auf Nachfrage beim Wasserzweckverband, handelt es sich bei der jetzigen Maßnahme doch nur um den ersten Teilabschnitt des Bereichs zwischen Promenadenweg und Abenstalstraße.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading