Zur konstituierenden Sitzung trafen sich die neu gewählten Gemeinderäte der Gemeinde Aholfing. Da Michael Scheitinger die Übernahme des Amtes als 1. Bürgermeister der Gemeinde Aholfing abgelehnt hat und damit zu Beginn der Wahlzeit des Gemeinderats noch kein 1. Bürgermeister im Amt ist, hat das Landratsamt Johann Busl mit Wirkung vom 1. Mai zum Beauftragten der Rechtsaufsichtsbehörde bestellt.

"Die Bestellung ist bis zur Wahl des 2. Bürgermeisters befristet" hieß es in diesem Schreiben und auch die Aufforderung, dass der Beauftragte den Gemeinderat zur ersten Sitzung einzuberufen und die Gemeinderatssitzung zu Beginn zu leiten hat. Ferner wurde darauf hingewiesen, dass mit dem Amtsantritt des neu gewählten 2. Bürgermeisters die Funktion des Beauftragten endet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.