In den vergangenen beiden Jahren war es still geworden um Luca Kuglmeier, Plattlings berühmtesten Nachwuchskünstler. Viele erinnern sich sicherlich noch daran, wie er mit der Gitarre in der Hand das emotionale "Obakemma" für seine verstorbene Oma oder "Amoi seg' ma uns wieder" im Finale von "The Voice Kids" gesungen hat. Mittlerweile ist der Junge von damals erwachsen geworden und war in der Zeit, in der er von der musikalischen Bildfläche verschwunden war, nicht untätig.