Neue Öffnungszeiten Teststelle Dorfen jetzt in der Alten Akademie

Die Teststelle ist umgezogen. (Vorne v. l.) Markus Maier, Hans Maier, Landrat Martin Bayerstorfer, Bürgermeister Heinz Grundner, Alexander Brandstaetter und Sebastian Oberpriller (Malteser). Foto: Daniela Fritzen

Da die Freibäder wieder öffnen dürfen, war für die Teststelle in Dorfen, die der Landkreis Erding gemeinsam mit den Maltesern betreibt, ein Umzug angesagt. In einer Über-Nacht-Aktion wurde die Teststelle umgesiedelt an ihren neuen Standort: die Alte Akademie am Ruprechtsberg. Am Dienstag war noch regulärer Testbetrieb am Schwimmbad, Mittwochfrüh wurde pünktlich um 6.30 Uhr die Teststelle in den neuen Räumlichkeiten geöffnet.

Zur Verfügung gestellt werden die Räume in der Alten Akademie von Markus Maier von der MaierWohn- und Gewerbebau GmbH. "Dafür möchte ich mich sehr herzlich bedanken. Das ist nicht selbstverständlich, und es zeigt mir, wie groß der Zusammenhalt in unserer Gemeinschaft nach wie vor ist", so Landrat Martin Bayerstorfer. "Ebenso bedanke ich mich bei den Maltesern und der Stadt Dorfen, dank denen der Landkreis diese Teststelle betreiben kann. Auch wenn die Infektionszahlen erfreulicherweise nach unten gehen, bin ich überzeugt, dass es wichtig ist, Testmöglichkeiten zu bieten."

Die Alte Akademie befindet sich am Ruprechtsberg 11 in Dorfen. Parkmöglichkeiten stehen am Friedhof zur Verfügung. Für Barrierefreiheit ist ebenfalls gesorgt: für Personen mit Einschränkungen gibt es Parkplätze direkt vor Ort sowie eine Rampe. Darüber hinaus wurden die Öffnungszeiten in diesem Zusammenhang sowohl in Dorfen als auch in Erding angepasst. Diese lauten wie folgt: Montag und Mittwoch von 6.30 bis 13 Uhr, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 16 Uhr.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading