Neue Gesetze und Regelungen Das ändert sich für Verbraucher im August 2020

Das ändert sich für Verbraucher im August 2020. (Symbolbilder). Foto: Uwe Anspach/Sven Hoppe/Martin Schutt/zb/dpa/Collage: idowa

Einige Gesetze und Regelungen ändern sich auch August wieder für die Verbraucher. Von den wichtigsten Neuerungen profitieren vor allem Auszubildende, Studenten und Arbeitnehmer, die eine Fortbildung anstreben. Eine Übersicht.

Aufstiegs-Bafög

Arbeitsnehmer, die sich beispielsweise zum Techniker oder Betriebswirt fortbilden, wird ab August 2020 noch besser finanziell vom Staat unterstützt. Insgesamt 1,2 Milliarden Euro steckt der Bund in eine Erhöhung des Aufstiegs-Bafög (früher "Meister-Bafög" genannt).

Bafög

Die Bundesregierung will eine Trendwende beim Bafög erreichen. Bis Herbst 2021 sollen bis zu 100.000 Mehr Schüler und Studenten Bafäg bekommen. Laut Studentenwerk.de könnte, wer bisher kein Bafög erhalten hat, ab dem Wintersemster 2019/2020 Bafög bekommen. Dafür muss ein entsprechender Antrag gestellt werden. Zudem ist die Ausbildungsbeihilfe für Schüler und Studenten im August zum zweiten Mal angestiegen. Die Bedarfssätze werden im August nochmal um zwei Prozent ansteigen. 

Berufsausbildungsbeihilfe

Auch für Azubis zahlt der Staat ab August mehr. Auszubildende, die keinen Anspruch auf Bafög haben, können Berufsausbildungsbeihilfe beantragen. Diese steigt zum 1. August um zwei Prozent. 

Kreuzfahrten

Im August heißt es wieder "Leinen los!". Wie der Kreuzfahrtratgeber cruisetricks.de berichtet, fahren Aida und Tui Cruises als erste Hochsee-Reederei wieder mit großen Schiffen seit dem Lockdown. Den Auftakt macht die Aida-Perla am 5. August in Hamburg. Am 12. August soll in Rostock die Aida-Mar und am 16. August in Kiel die Aida-Blu ablegen.

Aktuell bereitet sich die Reederei auf den Neustart nach der Corona-Auszeit vor. Vergangene Woche hatte das Kreuzfahrt-Unternehmen noch mit Corona-Infektionen unter den Crewmitgliedern Schlagzeilen gemacht.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading