Die Vilsbiburger Tafel arbeitet an der Kapazitätsgrenze. Seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs hat sich die Zahl der Abholer in der Einrichtung drastisch erhöht, die Lebensmittel reichen nicht mehr für alle. In der Folge haben die Tafel-Leiterinnen Brigitta Grünewaldt und Gabriele Hentschel beschlossen, vorerst keine neuen Bedürftigen mehr aufzunehmen.