Netflix, Amazon, Sky Zombies, Rockstars und Vermisste: Die Highlights im Juni

Auch für den Juni stellen die Streaming-Anbieter Netflix, Amazon Prime und Sky Ticket wieder neue Serien- und Filmhighlights vor. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Ein US-Präsident im Kampf um Leben und Tod, drei Popstars auf dem Weg ganz nach oben und die Suche nach einer verschwundenen Tochter: Netflix, Amazon Prime und Sky Ticket präsentieren ihre Serien- und Filmhighlights im Juni.

Im Juni haben die drei Streamingdienste wieder viele bekannte, aber auch neue Filme und Serien am Start.

Das ist neu auf Netflix im Juni

Spiderman - Homecoming, Dunkirk und Murder Mystery: Das sind nur drei der Filmhighlights, mit denen Netflix im Juni an den Start geht. Auch  bei den Serien gibt es auf Netflix wieder einige bekannte Rückkehrer, so zum Beispiel die dritte Staffel von "Designated Survivor". Darin geht es um das Kabinettsmitglied Tom Kirkman, der nach einem Anschlag auf die amerikanische, politische Elite überraschend zum US-Präsidenten wird. Damit beginnt für ihn nicht nur der Machtkampf, sondern auch ein Kampf um Leben und Tod. Abrufbar ist die Serie rund um Schauspieler Kiefer Sutherland ab 7. Juni.

Zurück mit einer neuen Staffel ist ab 21. Juni  auch die deutsche Serie "Dark". Dort geht es um eine Kleinstadt, in der plötzlich zwei Kinder verschwinden. Obwohl zunächst alles nach Kleinstadtidyll aussieht, bröckelt während der Ermittlungen langsam die Fassade des Ortes und entblößt ungeahnte Abgründe. 

Ab dem 5. Juni können sich Serienfans auf die fünfte Staffel von "Black Mirror" freuen. Die Serie zeigt drei voneinander unabhängige Geschichten, in denen sich von einem Moment auf den anderen alles ändern kann. Für Fans von Miley Cyrus ist der emotionsgeladene Auftritt ihres Idols wohl das Highlight der Staffel. 

Amazon Prime: Zombies, Popstars und die Suche nach Wahrheit

Einblicke in das Privatleben von Popstars, eine gefährliche Suche nach der Wahrheit und die Rückkehr der Untoten - das erwartet Kunden von Amazon Prime im Juni. Bereits am 4. Juni erscheint der Dokumentarfilm "Chasing Happiness", in dem die Band Jonas Brothers hinter den Kulissen begleitet wird. Die Zuschauer erfahren in dem Film mehr über die Kindheit der drei Stars, ihren Weg zum Ruhm, die Auflösung der Band und schließlich ihre Wiedervereinigung.

Etwas düsterer wird es in der zweiten Staffel der Amazon Original Serie "Absentia": Dort plagt FBI-Agentin Emily Byrne immer noch das Trauma nach sechs Jahren Folter. Sie beauftragt einen Bostoner Polizisten damit, ihre Vergangenheit aufzuklären und die Wahrheit herauszufinden. Ein tödliches Unterfangen, wie sich herausstellt. Zu sehen ist "Absentia" ab 14. Juni. 

Auch für Horror-Fans gibt es ab 7. Juni auf Amazon Prime eine neue Serie zu sehen. "NOS4A2" entführt die Zuschauer ins Christmasland. In der Serie, die auf dem Horrorroman "Christmasland" von Joe Hill basiert, dreht sich alles um eine Frau namens Vic McQueen, die ihre übernatürlichen Fähigkeiten entdeckt: Sie kann verlorene Dinge wieder aufspüren. Mit ihrer Kraft stößt sie auf Charlie Manx, der sich von Kinderseelen ernährt und deren Reste er in seinem Fantasieort Christmasland entsorgt. Vic will Manx besiegen und seine Opfer retten. Doch schließlich droht sie selbst zum Opfer zu werden.

Gute Nachrichten gibt es für alle Fans der Serie "Fear The Walking Dead", die sich noch einmal die alten Staffeln ansehen wollen: Ab 3. Juni ist auch die fünfte Staffel Teil des Amazon Prime Angebots. Dort geht der Kampf ums Überleben weiter. Neue Missionen, neue Walker und alte Weggefährten erwarten die Helden der vergangenen Staffeln. Außerdem wird das Schicksal von Daniel Salazaar aufgeklärt.

Sky: Moderne Familien, alternde Rockstars und eine Vermisstensuche

Auf Sky kehren gleich drei langjährige Serien mit einer neuen Staffel zurück. Ab Juni gibt es die vorletzte Staffel von "Modern Family", die letzte Staffel von "Veep" und die neunte Staffel von "Heartland" zu sehen. Auch einige neue Film Highlights erwarten die Nutzer von Sky Ticket Cinema im Juni: Dazu gehören unter anderem das Musik-Drama "A Star is Born" mit Bradley Cooper und Lady Gaga, der Film "Venom" und der Mystery-Thriller "Searching". 

"A Star is Born" erzählt die Geschichte eines alternden Rockstars, der eine talentierte, junge Sängerin entdeckt und sich in sie verliebt. Er nimmt sie mit auf Tournee und fördert ihre Musikkarriere. Als sie jedoch langsam zum Popstar heranreift, fängt es an, zwischen den beiden zu kriseln. Auch seine Alkoholsucht wird zum Problem für die junge Liebe.

In dem viel diskutierten Film "Venom" versucht der Journalist Eddie Brock, den berüchtigten und erfolgreichen Gründer einer Life Foundation zu stürzen. Während der Untersuchung eines der Experimente des Unternehmensgründers verschmilzt Eddie Brocks Körper mit einem Gift, das ihm übermenschliche Kraft verleiht. Eddie muss nun versuchen, seine neue und gefährliche Kraft zu kontrollieren.

Der Mystery-Thriller "Searching" zeigt einen Mann namens David Kim, der sich in den Laptop seiner verschwunden Tochter hackt, um herauszufinden, wo sie sich aufhalten könnte. Er findet heraus, dass sie zu einem See namens Barbosa gefahren ist und gibt diesen Hinweis an eine Ermittlerin weiter. Als diese ihr Team dorthin schickt, findet dieses das Auto der Verschwundenen sowie 2.500 Dollar. Auf den Fotos vom Tatort entdeckt David Kim plötzlich, dass die Jacke seines Bruders im Auto seiner Tochter liegt.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos