Netflix, Amazon, Sky München, Transsilvanien, Hogwarts: Streaming im Januar

, aktualisiert am 30.12.2021 - 16:48 Uhr
Die Filme "München - Im Angesicht des Krieges", "Hotel Transsilvanien: Eine Monster Verwandlung" und gleich zwei Harry-Potter-Specials erwarten die Fans der Streamingdienste Netflix, Amazon Prime Video und Sky im Januar. Foto: Sven Hoppe (dpa)/Prod.DB (imago)/HBO (The Hollywood Archive/Picturelux/imago)

München kurz vor dem zweiten Weltkrieg, Monster, die plötzlich zu Menschen werden und die Rückkehr von Harry Potter und seinen Freunden: NetflixAmazon Prime Video und Sky Ticket präsentieren ihre Serien- und Filmhighlights für Januar.

Neue Filme, neue Serien, neue Staffeln: Die großen Streamingdienste NetflixSky und Amazon Prime Video haben im Januar erneut jede Menge neues Material im Angebot. Eine Übersicht: 

Das ist neu auf Netflix

Netflix zeigt ab 21. Januar den Spionagefilm "München - Im Angesicht des Krieges". Im Auftrag von gegnerischen Regierungen sollen einstige Freunde auf der spannungsgeladenen Münchner Konferenz 1938 als Spione wider Willen ein Nazi-Geheimnis enthüllen. Der Film beruht auf dem Roman "Munich" von Robert Harris, der einen realen Hintergrund hat. Im Cast des Films finden sich einige bekannte Gesichter wie Oscar-Preisträger Jeremy Irons oder die deutschen Schauspieler August Diehl und Liv Lisa Fries.

Die am 13. Januar erscheinende Serie "The Journalist" ist eine Adaption des gleichnamigen Spielfilms aus dem Jahr 2019, der damals durch seine schonungslose Darstellung politischer Verbrechen und Skandale schnell zum Zuschauererfolg in Japan wurde. Ryoko Yonekura („Doctor-X: Surgeon Michiko Daimon“, „Legal V“) spielt die Rolle der Protagonistin Anna Matsuda, einer Lokalreporterin, die auf die Probleme der modernen japanischen Gesellschaft aufmerksam macht und als Einzelkämpferin des Nachrichten-Journalismus gilt. Michihito Fujii, der auch bei dem Kinofilm Regie führte, fungiert als Regisseur der neuen Serie.

Rebelde – Jung und rebellisch“ ist eine Neuauflage der beliebten Seifenoper für junge Erwachsene. Die heute als EWS bekannte Elite Way School ist die Geburtsstätte der legendären Popgruppe RBD. Jetzt tritt eine neue Generation junger Menschen mit dem Traum an, durch das angesehene Musikprogramm des internationalen Internats und einen Sieg beim Wettbewerb „Battle of the Bands“ berühmt und erfolgreich zu werden. Verfügbar ist die erste Staffel ab 5. Januar.

Weitere Neuheiten im Überblick

  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ab 1. Januar
  • Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen ab 1. Januar
  • Harry-Potter-Filmreihe ab 1. Januar
  • Power Rangers Dino Fury, Staffel 1 ab 1. Januar
  • 3 Engel für Charlie ab 3. Januar
  • Rebelde - Jung und rebellisch, Staffel 1 ab 5. Januar
  • Vier Gäste ab 5. Januar
  • Die Einöde ab 6. Januar
  • Cheerleading, Staffel 2 ab 12. Januar
  • Verlorene Liebe ab 13. Januar
  • The House ab 14. Januar
  • Riverdance ab 14. Januar
  • After Life, Staffel 3 ab 14. Januar
  • Archive81, Staffel 1 ab 14. Januar
  • The Office (U.S.), Staffel 1-9 ab 15. Januar
  • Lindenberg! Mach dein Ding ab 16. Januar
  • Finger Weg!, Staffel 3 ab 19. Januar
  • Heavenly Bites Mexico, Staffel 1 ab 19. Januar
  • El marginal, Staffel 4 ab 19. Januar
  • The Royal Treatment ab 20. Januar
  • Ozark, Staffel 4 Teil 1 ab 21. Januar
  • John Wick: Kapitel 3 ab 23. Januar
  • Snowpiercer, Staffel 3 (wöchentliche Episoden) ab 25. Januar
  • Neymar: Das vollkommene Chaos, Miniserie ab 25. Januar
  • The Sinner, Staffel 4: Percy ab 26. Januar
  • Ich bin Georgina, Staffel 1 ab 27. Januar
  • In From The Cold, Staffel 1 ab 28. Januar
  • The Orbital Children, Staffel 1 ab 28. Januar
  • The Woman In The Hous Across The Street From The Girl In The Window ab 28. Januar
  • Angry Birds: Verrückter Sommer ab 28. Januar
  • Home Team ab 28. Januar

Amazon Prime Video: Transsilvanien, Autismus, Binge Reloaded

Ab 14. Januar zeigt der Streamingdienst Amazon Prime Video den Film "Hotel Transsilvanien: Eine Monster Verwandlung". Draku und seine Freunde stecken wieder mitten in einem Abenteuer. Als Van Helsings mysteriöse Erfindung "Der Monsterfizierungsstrahl" außer Kontrolle gerät, verwandeln sich Draku und seine Monsterfreunde in Menschen, während Johnny zum Monster wird. In den falschen Körpern müssen Draku und seine Freunde ohne ihre Superkräfte mit Johnny zusammenarbeiten und im Wettlauf gegen die Zeit umd die Welt reisen, um ein Heilmittel zu finden. 

Ebenfalls bei Amazon Prime Video startet am 14. Januar die zweite Staffel von "Binge Reloaded". Dabei schlüpfen die Protagonisten erneut in die Rollen verschiedener bekannter Persönlichkeiten. In kurzen Sketches nehmen sie den deutschen Fernsehabend auf die Schippe und greifen dabei auf Elemente bekannter Ereignisse aus Film, Fernsehen und Streaming zurück. Zum Cast der zweiten Staffel gehören unter anderem Michael Kessler, Jasmin Schwiers und Martin Klempnow. 

Die Serie "As We See It" zeigt Jack, Harrison und Violet, die zusammenleben und alle an Autismus-Spektrum-Störungen leiden, wie sie ihr Leben meistern. Die Mitzwanziger wollen Jobs und Freunde finden, sich verlieben und in einer Welt zurechtkommen, die ihnen oft ein Rätsel ist. Mit Hilfe ihrer Familien erleben sie Rückschläge, aber auch Triumphe auf dem Weg zu Unabhängigkeit und Akzeptanz. Zu sehen ist die Serie ab dem 21. Januar.

Weitere Neuheiten im Überblick

  • Pushing Daisies, Staffel 1+2 ab 1. Januar
  • Emergency Room, Staffel 1-15 ab 1. Januar
  • Hart of Dixie, Staffel 1-4 ab 1. Januar
  • The Last Ship, Staffel 1-4 ab 1. Januar
  • Major Crimes, Staffel 1-6 ab 1. Januar
  • The Originals, Staffel 1-5 ab 1. Januar
  • Das Perfekte Geheimnis ab 1. Januar
  • Matrix-Reihe ab 1. Januar
  • The Dry ab 2. Januar
  • Die Konkubine ab 2. Januar
  • The Hunt ab 3. Januar
  • The Turning - Die Besessenen ab 3. Januar
  • The High Note ab 3. Januar
  • Gretel & Hänsel ab 4. Januar
  • Ride Along - Next Level Miami ab 5. Januar
  • The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit ab 6. Januar
  • Blackbird ab 6. Januar
  • The Happytime Murders ab 7. Januar
  • The Tender Bar ab 7. Januar
  • Small World ab 10. Januar
  • Black Beach ab 10. Januar
  • Harow, Staffel 3 ab 10. Januar
  • The Book of Eli ab 11. Januar
  • Privilege ab 11. Januar
  • Love Happens ab 13. Januar
  • The Professor and the Madman ab 13. Januar
  • The Promised Neverland, Staffel 1 ab 15. Januar
  • The Outpost - Überleben ist alles ab 16. Januar
  • Bloody Hell ab 17. Januar
  • Battle Drone ab 18. Januar
  • Dream Horse ab 19. Januar
  • Para - Wir sind King ab 21. Januar
  • Der Rausch ab 22. Januar
  • Gone Girl - Das perfekte Opfer ab 23. Januar
  • Aquaman ab 25. Januar
  • Agora - Die Säulen des Himmels ab 25. Januar
  • Fear The Viper ab 25. Januar
  • Operation Red Snake - Band of Sisters ab 27. Januar
  • This Is Us, Staffel 5 ab 27. Januar
  • Burn after Reading ab 27. Januar
  • P.S. Ich Liebe Dich ab 28. Januar
  • Plötzlich Papa ab 29. Januar
  • Scarface ab 31. Januar

Sky: Harry Potter Revival und Euphoria

Zum Jubiläum der Harry-Potter-Sage zeigt Sky ab 1. Januar zwei Specials: Zum einen wird es eine Making of Geschichte namens "Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts" geben, die in Retrospektive anhand von neuen Interviews und Gesprächen mit den Darstellern zeigt, wie die Schauspieler die Verfilmung des Romans von J.K. Rowling erlebt haben und lädt die Fans auf eine magische Reise ein. Das zweite Special "Harry Potter: Hogwarts Tournament of Houses" besteht aus vier Teilen und wird von Oscar-Preisträgerin Helen Mirren moderiert. Darin können Hogwarts-Fans ihr Wissen auf die Probe stellen und zum Champion des House Cups ernannt werden. 

Ebenfalls ab 1. Januar ist bei Sky Ticket Cinema der Familienfilm "The Croods 2 - Alles auf Anfang" verfügbar. Der Fortsetzungsfilm zeigt die erste Steinzeitfamilie in neuen Abenteuern. Die Bessermanns scheinen inzwischen fortschrittlicher zu sein als die Croods. Sie leben in ihrer ummauerten Festung, die die Croods auf der Suche nach einer neuen Bleibe entdecken. Doch als sich eine neue Gefahr ankündigt, sind die beiden Familien gezwungen zusammenzuarbeiten.

Die HBO-Serie "Euphoria" begleitet drogenabhängige und depressive Jugendliche durch den Alltag. Dabei zeigt sie schonungslos, wie hart und teilweise unangenehm und ekelhaft der Tag der Protagonisten abläuft. Eine davon ist die 17-jährige Rue, die versucht, mit ihrer Drogensucht fertig zu werden und dabei zunächst Halt bei der transsexuellen Mitschülerin Jules findet. Zu sehen ist die zweite Staffel von "Euphoria" bei Sky Ticket Entertainment ab dem 10. Januar.

Weitere Neuheiten im Überblick

  • Nomadland ab 1. Januar
  • An vorderster Front - unterwegs in Sachen Klimawandel, Staffel 1 ab 2. Januar
  • In the Heights - Rhythm of New York ab 5. Januar
  • Space Jam: A New Legacy ab 7. Januar
  • UFOs - Der Wahrheit auf der Spur, Staffel 1 ab 7. Januar
  • Tig Notaro: Drawn ab 7. Januar
  • Hard Kill ab 8. Januar
  • The Jesus Rolls ab 10. Januar
  • Eine Liga für sich - Buschis Sechserkette, Staffel 5b ab 10. Januar
  • Haie - mit Steve Backshall, Staffel 1 ab 10. Januar
  • It's always sunny in Philadelphia, Staffel 13+14 ab 11. Januar
  • Costa Concordia - Chronik einer Katastrophe ab 13. Januar
  • Redemption Day ab 14. Januar
  • Willy's Wonderland ab 15. Januar
  • Mord in Genua - Ein Fall für Petra Delicato, Staffel 1 ab 15. Januar
  • Fantasy Island, Staffel 1 ab 16. Januar
  • Fondue der Liebe ab 17. Januar
  • L'Ora - Worte gegen Waffen, Staffel 1 ab 19. Januar
  • Chucky, Staffel 1 ab 19. Januar (Syfy)
  • Who Killed Garrett Philipps ab 20. Januar
  • Der Pass, Staffel 2 ab 21. Januar
  • No Sudden Move ab 21. Januar
  • Tina ab 21. Januar
  • Monsters of Man ab 22. Januar
  • Don't Tell A Soul ab 24. Januar
  • Bereit für den Prinzen ab 26. Januar
  • Bloods, Staffel 1 ab 26. Januar
  • Quatsch Comedy Club, Staffel 5 ab 27. Januar
  • Murder at the Cottage - Der Mord an Sophie Plantier, Staffel 1 ab 27. Januar
  • Drachenreiter ab 28. Januar
  • One Night in Bankok ab 29. Januar
  • Charm City Kings ab 31. Januar

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading