Netflix, Amazon, Sky Geldgier, Macht und Mord: Die Streamingtipps im September

Mörderische Klassenunterschiede, eine mysteriöse Fähigkeit um in der Zeit zu reisen und ein Mann, der das Fernsehen als Waffe benutzt - Netflix, Amazon Prime Video und Sky Ticket präsentieren ihre Serien- und Filmhighlights für September.

Neue Filme, neue Serien, neue Staffeln: Die Streamingdienste Netflix, Sky und Amazon Prime Video warten im September wieder mit einigen Highlights auf - eine Übersicht. 

Das ist neu auf Netflix im September

Am 27. September startet die vierte deutsche Netflix-Produktion. In der Serie "Skylines" geht es um einen talentierten Hip-Hop-Produzenten, der im harten Musikbusiness immer wieder auf Widerstand stößt. Gerade kriminelle Rap-Stars, geldgierige Finanzhaie und die Mafia machen dem jungen Musiker das Leben schwer. 

Ein Mörder wird ab 6. September in der zweiten Staffel der spanischen Serie "Élite" gesucht. Drei Teenager aus der Arbeitsklasse in der zweiten Staffel dürfen eine exklusive Schule in Spanien besuchen. Schon bald werden die Auseinandersetzungen zwischen Arm und Reich so heftig, dass schließlich sogar jemand ermordet wird.

In dem Film "Zwischen zwei Farnen" nimmt Zach Galifianakis, bekannt aus "Hangover", Promi-Interviews auf die Schippe. Während die dazu gehörige Serie sich noch auf die Interviews allein konzentriert hat, gewährt der Film dazu einen nicht ganz ernst gemeinten Einblick hinter die Kulissen. Zusehen ist die Komödie ab 20. September auf Netflix. 

Amazon Prime Video: Comedy, Animation und ein Musical-Finale

Zum ersten Mal präsentiert der Streamingdienst ein deutsches Amazon Original, dass nicht aus der Sparte Fiktion kommt. Der Comedian Chris Tall zeigt in sechs Episoden bislang nicht veröffentlichte Stand-Up-Nummern. Die Show "Chris Tall Presents..." ist ab 27. September verfügbar.

Ab 13. September zeigt Amazon Prime Video die neue Serie "Undone", eine Animationsserie für Erwachsene. Die Serienheldin Alma Winograd-Diaz stirbt beinahe bei einem Autounfall. Kurz danach hat sie plötzlich Visionen von ihrem verstorbenen Vater, der sie dazu bringen möchte, eine mysteriöse Fähigkeit zu nutzen, mit der sie durch Raum und Zeit reisen kann. Mit dieser Fähigkeit versucht sie nun, den Tod ihres Vaters aufzuklären. 

Laut, schrill und bunt - so endet "Transparent", das Musical Finale des Streamingdienstes. In der finalen Episode gibt es ein Wiedersehen mit den Pfeffermans. Die Familie trifft sich nach dem Tod von Maura, um gemeinsam zu trauern und zu feiern. Ausgestrahlt wird die Folge ab 27. September. 

Sky: Der "Trump-Macher", Dämonenjäger und ein mysteriöser Absturz

Den Herbst läutet Sky mit jede Menge neuer Serien und neuen Staffeln ein. Ab 16. September ist Russell Crowe als berüchtigter "Fox News"-Gründer Roger Ailes zu sehen. "The Loudest Voice" ist eine Politserie über den Mann, der das Fernsehen als Waffe benutzte, Trump zur Macht verhalf und Frauen sexuell missbrauchte. Dabei zeigt die Miniserie Ailes Leben von 1995 bis zu seinem Tod im Jahr 2017. 

Die Jagd auf Dämonen geht auch im September weiter. Ab 1. September gibt es auf Sky die 14. Staffel von "Supernatural" zu sehen. Dean ist immer noch verschwunden, nachdem der Erzengel Michael von seinem Körper Besitz ergriffen hat. Sam versucht derweil alles, um seinen Bruder wieder zu finden und ihm zu helfen. 

Ab 30. September beginnt die neue kanadische Serie "Departure". Darin geht es um ein Passagierflugzeug, dass auf mysteriöse Weise verschollen ist. Die Luftfahrtexpertin Kendra Malley, die von Archie Panjabi gespielt wird, untersucht den Fall, den ihr ihr Mentor Howard Lawson (Christopher Plummer) zugespielt hat. Dabei hat sie es mit den unterschiedlichsten Motiven zu tun: von Selbstmord des ein Doppelleben führenden Piloten und Terrorismus über politisch motivierten Mord, Systemversagen und Versicherungsbetrug.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading