Netflix, Amazon, Sky Kindermörder, Gangster und Magier: Die Highlights im Juli

Knastalltag, gefallene Helden und die Suche nach einem verschwundenen Mädchen: Netflix, Amazon Prime und Sky Ticket präsentieren ihre Serien- und Filmhighlights für den Juli.

Im Juli bieten die Streamingdienste Netflix, Sky und Amazon wieder neue Serien und Fortsetzungen zu alten Serien an. Filmfans kommen ebenfalls nicht zu kurz. Eine Übersicht.

Das ist neu auf Netflix im Juli

Netflix verabschiedet sich im Juli nicht in die Sommerpause, sondern bietet unter anderem mit den neuen Staffeln von „Stranger Things“, „Haus des Geldes“ und „Orange is the new Black“ wahre Highlights für alle an, die vor der Hitze draußen vor den Bildschirm flüchten.

Am Donnerstag, 4 Juli, startet auf Netflix die dritte Staffel der Serie "Stranger Things". Auch in Hawkins, Indiana, wird der Sommer im Jahr 1985 richtig heiß. Die Helden der Serie werden mittlerweile langsam erwachsen, sie verlieben sich und die Beziehungen zueinander werden immer komplizierter. Aber auch das Böse lauert noch in Hawkins. Die Stadt wird von neuen und alten Feinden bedroht, die die Freunde bekämpfen müssen. 

Auch von der Serie "Haus des Geldes" startet am Freitag, 19. Juli die dritte Staffel. In der spanischen Thrillerserie zeigt sich in den neuen Folgen, wie es mit dem Professor und seiner Gangstergruppe weitergeht. Die Gruppe kann sich nach ihrem Coup nicht einfach ausruhen, denn Rio wird geschnappt und muss wieder befreit werden.

Ein weiteres Serienhighlight startet am 26. Juli: Dann geht die letzte Staffel von "Orange is the New Black" online. Ein letztes Mal können Netflix-Nutzer die Insassinnen aus einem Frauengefängnis in ihrem Alltag begleiten. Nach sieben Staffeln soll dann für „Orange is the new Black“ Schluss sein.

Amazon Prime: Von Magie, Freundschaft und gefallenen Helden

Ein Bürgerwehr namens "die Jungs", eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem Ex-Häftling und einem gelähmten Milliardär und die Suche nach der verlorenen Magie: Mit diesen Highlights wartet Amazon Prime seinen Kunden im Juli auf. 

In der neuen Serie "The Boys" sind es zur Abwechslung einmal nicht die Superhelden, die für Recht und Ordnung sorgen. Ganz im Gegenteil: Sie missbrauchen ihre Kräfte selbstsüchtig und werden korrupt. Deswegen formiert sich eine Bürgerwehrgruppe, die inoffiziell als "die Jungs" bekannt ist. Die Gruppe macht sich auf, um die korrupten Superhelden zu bekämpfen und die Welt vom Bösen zu befreien. Die amerikanische Serie, die auf dem gleichnamigen Comic von Preacher-Schöpfer Garth Ennis beruht, startet am 26. Juli.

Erst vor kurzem wurde Dell Scott (Kevin Hart) auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen, als er nach einigen Verwechslungen als Pfleger für den depressiven, vom Hals abwärts gelähmten Milliardär Philip Lacasse (Bryan Cranston) eingestellt wird. "Mein Bester & Ich" ist ein Film über eine ganz besondere Freundschaft, die zwei Personen aus verschiedenen Welten zusammen bringt. Verfügbar ist die Komödie ab dem 11. Juli.

In der dritten Staffel der Serie "The Magicians" stehen Quentin (Jason Ralph) und seine Freunde vor einem Problem: Nachdem sie in Staffel 2 den Zorn der Urgötter auf sich gezogen haben, scheint die Magie komplett verloren zu sein. Die Freunde müssen einen Weg finden, die Magie in den Welten wiederherzustellen. 

Sky: Fünf Freunde, ein Rockstar in spe und Public Enemy

Kinderdetektive, ein angehender Rockstar und ein verschwundenes Mädchen: Auf Sky erwarten die Nutzer einige spannende Highlights im Juli.

In dem Film „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ sind die Freunde mit ihrer Tante unterwegs zu einer Hochzeit. Auf dem Weg dorthin müssen sie wegen einer Panne in einer Kleinstadt halten. Dort lernen sie in einem Museum Marty kennen, der ihnen mitteilt, dass sein Vater in der Vergangenheit ein Dinosaurierskelett gefunden hat. Die fünf Freunde werden neugierig und als ein Foto mit einem wichtigen Zahlencode verschwindet, begeben sie sich in das Tal der Dinosaurier. Zu sehen ist der Film auf Sky Ticket Cinema ab dem 6. Juli.

„Verpiss dich, Schneewittchen“ erzählt die Geschichte von Sammy, der als Putzkraft in einem Hamam arbeitet, aber eigentlich Rockstar werden will. Tatsächlich wird irgendwann eine Plattenfirma auf ihn aufmerksam. Allerdings sieht diese ihn nicht als Solokünstler. Kurzerhand gründet Sammy, der von Comidian Bülent Ceylan gespielt wird, eine Band – bestehend aus seiner Schwester Jessi, , dem Masseur Wolle und seinem Kumpel Mahmut. Den Film aus dem Jahr 2018 gibt es ab dem 13. Juli auf Netflix zu sehen.

Ab 19. Juli startet auf Sky die zweite Staffel der Serie „Public Enemy“. Dabei bittet die Polizistin Cloé Muller noch einmal den Kindermörder Guy Béranger um Hilfe. Sie ist auf der Suche nach dem sogenannten „Spielzeugmacher“, der hinter dem Verschwinden von Chloés kleiner Schwester und der kleinen Jasmin stecken soll.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading