NBA Kleber siegt mit Dallas - Wagner und Bonga kassieren Pleite

Maxi Kleber (M) erzielte beim Sieg gegen Orlando 14 Punkte. Foto: David Zalubowski/AP/dpa/dpa

Dallas - Die Dallas Mavericks und Basketball-Nationalspieler Maxi Kleber haben in der nordamerikanischen NBA einen knappen Heimsieg gefeiert.

Die Texaner gewannen gegen die Orlando Magic 107:106 (54:56). Der 27-jährige Würzburger erzielte 14 Punkte beim fünften Saisonsieg seines Teams. Jungstar Luka Doncic war mit 27 Punkten, sieben Rebounds und sieben Assists der Topscorer der Partie. Für die Mavs war es der fünfte Sieg im siebten Saisonspiel.

Die beiden deutschen Nachwuchsspieler Moritz Wagner und Isaac Bonga verloren mit den Washington Wizards bei den Indiana Pacers 106:121 (62:70). Bonga, der in der Anfangsformation der Wizards stand, blieb ohne Punkte. Der 22 Jahre alte Wagner kam auf acht Zähler und sieben Rebounds.

Superstar James Harden führte die Houston Rockets mit 36 Punkten zum zweiten Sieg in Serie. Zusätzlich verteilte der 30-Jährige beim 129:112 (63:52) gegen Vizemeister Golden State Warriors 13 Assists. Russell Westbrook steuerte 18 Punkte zum Sieg der Texaner bei. Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein stand nicht in Houstons Kader.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: