NawaRo zu Gast in Wiesbaden Benedikt Frank fordert: "All in und richtig Gas geben"

Lisa Izquierdo und NawaRo Straubing sind am Sonntag zu Gast beim VC Wiesbaden. Foto: fotostyle-schindler.de

NawaRo Straubing ist am Sonntagnachmittag in Wiesbaden zu Gast - und rechnet sich durchaus Chancen auf Punkte aus.

"Jetzt beginnt die Zeit, in der wir uns wieder mehr ausrechnen." Das sagt Benedikt Frank, Trainer des Volleyball-Bundesligisten NawaRo Straubing, vor dem Auswärtsspiel am Sonntag um 16 Uhr beim VC Wiesbaden. Gemeint ist dabei neben dem Spiel beim Tabellennachbarn in Wiesbaden sicher auch das darauffolgende Auswärtsspiel beim VCO Berlin, der Nachwuchs-Nationalmannschaft. Anschließend kommt es in Straubing zum Niederbayern-Derby gegen die Roten Raben Vilsbiburg.

Zunächst liegt der volle Fokus aber auf der Partie in Wiesbaden. Hier stellt Frank klar, dass er den VCW weniger als Tabellennachbarn sieht, obwohl dies die nackten Zahlen so aussagen. Er sieht vielmehr eine dreigegliederte Bundesliga mit drei Topteams am Anfang und einem breiten Mittelfeld, an dessen Ende derzeit Wiesbaden steht.

Wiesbaden unter Zugzwang

Wiesbaden performt bisher sicherlich unter den eigenen Erwartungen. "Sie haben oft guten Volleyball gespielt, aber nicht so konstant, dass sie die Spiele dann auch gewonnen haben", schätzt Frank ein. Nach der 1:3-Niederlage am Mittwoch gegen Vilsbiburg steht der VCW nun allerdings unter Zugzwang, will er in Schlagdistanz zu den Playoff-Plätzen bleiben.

Aber auch NawaRo sieht durchaus Chancen auf Zählbares. "Wir wollen etwas mitnehmen", sagt Frank. Nicht zuletzt beim 2:3 im Hinspiel hat man gesehen, dass Straubing mit Wiesbaden durchaus mithalten kann an einem guten Tag. "Wir müssen All in bringen und richtig Gas geben, damit es zu Punkten reichen kann", so die Forderung des Trainers, der in Wiesbaden auf Kapitän Danica Markovic verzichten muss.

Sie wollen die Partie von NawaRo Straubing beim VC Wiesbaden live verfolgen? Hier geht es zum Livestream.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading